Flexible Dichtungslösungen und Hydraulikservice

Flexible Dichtungslösungen und Hydraulikservice

Der Dichtungsspezialist SKF bietet ein umfassendes Angebot rund um Hydraulikzylinder an. Dank einer flexiblen Fertigungstechnologie und mit aktuell 13 Fertigungsstandorten in ganz Deutschland kann SKF extrem schnelle und dabei auch besonders günstige, kundenspezifische Dichtungslösungen für alle denkbaren Anwendungen anbieten. Gedrehte Dichtungen ermöglichen einen Austausch von Verschleißteilen oder die Dichtungsoptimierung durch Werkstoffaustausch innerhalb von nur 24 Stunden nach Abstimmung. Standard NBR-Elemente beispielsweise können einfach durch PU-Ausführungen ersetzt werden. HPU-Dichtungen und -komponenten der Werkstoffklasse ECOPUR® sind im Durchmesserbereich von bis zu 4.000 mm erhältlich und passen in alle üblichen Einbauräume. Sie sind einfacher und schneller als konventionelle Elemente z.B. auf PTFE-Basis zu montieren und minimieren das Risiko von Montagebeschädigungen. Darüber hinaus warten sie mit höherer Verschleißfestigkeit und verbesserter Extrusionsfestigkeit auf. SKF bietet sowohl für benötigte Profile unterschiedliche Werkstoffe als auch umgekehrt unterschiedliche Profile für den ausgewählten Werkstoff. Der Werkstoff H-ECOPUR® empfiehlt sich überall dort, wo hohe Beständigkeit gegenüber Chemikalien und Hydrolyse gefordert ist. Verfügbar sind auch FDA-konforme Werkstoffvarianten sowie FPM für den Einsatz bei hohen Temperaturen und das FDA-konforme und dampfbeständige EPDM. Mit seiner synergistischen Verbindung von festen Schmierstoffen verfügt S-ECOPUR® über hervorragende Gleiteigenschaften und eignet sich besonders auch für dynamische Hochdruckanwendungen und für den Einsatz von Flüssigkeiten und Gasen mit geringer Schmierwirkung. Über seine Dichtungslösungen hinaus bietet SKF ein umfassendes Spektrum von Serviceleistungen im Berech Hydraulik Es reicht von der Entwicklung, Konstruktion und Fertigung aller gebräuchlichen Zylindertypen bis zur Inspektion, der Wartung und der Instandsetzung gebrauchter Zylinder, Kolben und Dicht- und Führungselemente, sowie angrenzender fluidtechnischer Bauteile. Auf Grund des umfassenden Fluid-Dichtungswissens, können somit Zylinder dichtungs- und führungstechnisch optimiert werden, um höhere Standzeiten zu erreichen. Gerade in Produktionsbereichen mit dichtungsbelastenden Schwebstoffen wie Partikel von Presswerkstoffen, Staub, Abrieb in der Luft usw. kommt dies zum Tragen. Hier können Abstreiflippen verstärkt oder PTFE-Dichtungen durch ECOPUR ersetzt werden können. Dank der der Seal-Jet-Technik von SKF können die Dichtungen größtenteils auf den bestehenden Einbauraum angepasst werden und dies auch noch vor Ort in den eigenen Niederlassungen.
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.